FAQ

Kann ich eine Dichtmasse von einem anderen Marktteilnehmer durch eine Elring Dichtmasse ersetzen?

Auf unserer Homepage www.elring.de erhalten Sie mit Hilfe des Online-Katalogs die Suchmöglichkeit für ein äquivalentes Produkt.

Kann ich eine OE Dichtmasse mit einer Elring Dichtmasse ersetzen?

Auf unserer Homepage www.elring.de erhalten Sie mit Hilfe des Online-Katalogs die Suchmöglichkeit für ein äquivalentes Produkt.

Wann verwendet man anaerobe Dichtmassen?

Anaerobe Dichtmassen werden bei einer Metall-/Metalloberfläche angewendet z.B. bei Metalldichtflanschen, bei Motorgehäusen mit integrierten, innenliegenden, beweglichen Bauteilen (Nockenwellen/ Wasserpumpen/ Getriebe).  Die Einbaustelle besteht aus zwei Metalloberflächen und Luftausschluss (kein Zugang zur Umgebungsluft). Unter diesen Vorraussetzungen beginnt die anaerobe Reaktion und Verfestigung der Dichtmasse. Alle weiteren technischen Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.     

Wo kann ich bestellen?

Elring Produkte erhalten Sie im Fachhandel. Auf unserer Homepage www.elring.de finden Sie mit Hilfe Ihres Standorts Kontaktinformationen zu den nächstgelegenen Fachhändlern in Ihrer Nähe. 

Hier finden Sie unsere Vertriebspartner

Darf Dirko per Luftfracht versendet werden?

Sämtliche Dirko Produkte dürfen, mit Außnahme von Dirko HT ProfiPress, per Luftfracht versendet werden. Dirko HT Profi Press darf aufgrund der Druckgasdose nicht per Luftfracht versendet werden. 

Enthält Dirko kritische Inhaltsmengen besorgniserregender, giftiger, gesundheitsschädlicher, umweltschädlicher Substanzen (SVHC´s)?

Nein. Dirko ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter besorgniserregender Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Für welche Einbausituation bzw. Anwendungsbedingungen ist Dirko geeignet?

Angaben zu den möglichen Einsatzbereichen und Anwendungsbedingungen finden Sie im technischen Datenblatt. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Homepage www.elring.de einen Online-Produktberater an. 

Gegen welche Medien ist Dirko beständig?

DirkoTM ist beständig gegen Mineralöle (auch mit Zusätzen), synthetische Öle, aber auch gegen Schmierfette, Kühlmittel, UV-Strahlung, kaltes und heißes Wasser, Salzwasser, Reinigungsmittel, schwache Säuren und Laugen.  

Gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Silikonen?

Die technischen Eigenschaften sind fast identisch und unterscheiden sich lediglich von der Farbe. Der Temperaturbereich von Dirko transparent ist etwas niedriger im Vergleich zu den Dirko HT Produkten. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Ist Dirko aushärtend?

Ja. Die Vernetzung der DirkoTM Dichtmasse wird durch die Aufnahme von Luftfeuchtigkeit aktiviert. Bei einer Umgebungstemperatur von 23°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50%, kann man von einer Aushärtungsdauer von 2mm in 24h ausgehen. 

Ist Dirko lösemittelbeständig?

Nein. Dirko ist beständig gegenüber Mineralöle (auch mit Zusätzen), synthetische Öle, Schmierfette, Kühlmittel, UV-Strahlung, kaltes und heißes Wasser, Salzwasser, Reinigungsmittel, schwache Säuren und Laugen. 

Ist Dirko kraftstoffbeständig?

Nein. DirkoTM ist leider nicht kraftstoffbeständig. Wir empfehlen zur Anwendung mit Kontakt zu Kraftstoffen unsere Dichtmassen CurilTM T2 oder El-Liq 73 sowie El-Liq 74. 

Ist Dirko REACH-konform?

Ja. Dirko ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Ist mein Dirko noch verwendbar?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). Eine funktionsfähige Dichtmasse lässt sich flüssig aus dem Gebinde ausbringen und bildet nach ca. 15 Minuten eine Haut an der Oberfläche. Ansonsten ist eine Vernetzung und eine Funktionsfähigkeit nicht gewährleistet. 

Kann ich Dirko auch auf einer Papierdichtung anwenden?

Prinzipiell ja. Dirko haftet sehr gut auf Papieroberflächen. Eine Kombination aus einer Papierdichtung und einer Silikondichtmasse ist jedoch in jedem  Fall zu hinterfragen. 

Kann ich Dirko auch im Lebensmittelbereich z. B. in Kontakt mit Trinkwasser verwenden?

Nein, für DirkoTM existiert im Moment keine Zertifizierung für eine Anwendung im Lebensmittelbereich.   

Kann ich Dirko von außen auftragen um etwas abzudichten?

Eine Abdichtung von außen ist möglich, aber eher kritisch zu betrachten. Auf einer gereinigten, fettfreien Materialoberfläche aus Metall, Gußeisen, Kunststoff PA, Glas, Papier zeigt Dirko sehr gute Haftungseigenschaften. Idealerweise wird Dirko jedoch in einem Dichtspalt zur Abdichtung verwendet. Die Anwendung auf einem Dichtspalt mit gleichzeitiger Druckbeaufschlagung von innen, kann jedoch zu Abdichtungsproblemen führen.

Kann ich Dirko z.B. mit einer anderen Dichtung verkleben?

Prinzipiell ja. Die Dirko Produkte haben eine sehr gute Haftung auf den Materialoberflächen Metall, Gusseisen, Kunststoff PA (Polyamid), Glas und Papier. Allerdings ist eine Kombination aus einer Dichtung und einer Dichtmasse immer zu hinterfragen. 

Mein Dirko ist abgelaufen, kann ich das noch verwenden?

Eine funktionsfähige Dichtmasse lässt sich aus dem Gebinde ausbringen und bildet nach ca. 15 Minuten eine Haut an der Oberfläche. Ansonsten ist eine Vernetzung und eine Funktionsfähigkeit nicht mehr ausreichend sichergestellt. Generell kann nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum keine Gewährleistung übernommen werden.

Muss man bei Dirko warten bis sich eine Haut gebildet hat, oder kann man auch nass verbauen?

Ja, man kann die Dirko Produkte nass verbauen. Wartet man allerdings eine Hautbildung ab, lassen sich die Teile später bei einer Demontage einfacher voneinander lösen. 

Wann verwendet man Dichtmassen auf Silikonbasis?

Dichtmassen auf Silikonbasis sind ideal für ein hohes Spaltfüllvermögen von bis zu 2,00mm. Auf den Materialoberflächen Metall, Gusseisen, Kunststoff PA (Polyamid), Glas und Papier weisen die Dirko Produkte eine hervorragende Haftung auf und vernetzen mit Hilfe der Umgebungsluft (Luftfeuchtigkeit) zu einer dauerelastischen Dichtung. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.

Warum gibt es Dirko in verschiedenen Farben, welche Unterschiede gibt es?

Je nach Kundenwunsch, bzw. je nach herstellerbedingter Einbausituation stehen verschiedene Farben zur Auswahl. Ansonsten sind die technischen Eigenschaften fast identisch. Der Temperaturbereich von Dirko HT rot/schwarz/grau/beige beträgt -60°C bis +315°C. Der Temperaturbereich von Dirko transparent ist etwas niedriger und beträgt -60°C bis +250°C. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Warum riecht das rote Dirko anders als das schwarze Dirko?

Die chemische Vernetzung von Dirko HT rot basiert auf Essig. Daher riecht Dirko HT rot nach Luftkontakt leicht nach Essig. Alle anderen Dirko Produkte basieren auf einer OXIM Vernetzung. Daher weisen diese keine Essiggeruch auf. Alle technischen Eigenschaften der Dirko Produkte entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Was bedeutet Dirko HT ProfiPress, wozu braucht man das?

Dirko HT ProfiPress ist eine 200 ml Druckgas-Kartusche mit Düse. Mit Hilfe des Druckgases und dem verstellbaren Öffnungsmechanismus, lässt sich eine sehr gleichmäßige Dichtraupe auf die Oberfläche auftragen. Selbst das Aufbringen der Dichtmasse "über-Kopf" z.B. in einer Montiergrube ist mit Dirko HT ProfiPress möglich. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Welche Materialien können mit Dirko verbunden werden?

Geeignete Materialien für eine sehr guter Haftung sowie Angaben zu möglichen Einsatzbereichen finden Sie im technischen Datenblatt.   

Welche Wartezeit muss man bei Dirko einhalten bis zu einer funktionierenden Abdichtung bzw. bis zu einer Wiederinbetriebnahme?

Nach dem Zusammenbau der Abdichtungsstelle sollte man ca. 30 Minuten warten bis zu einer funktionalen Abdichtung. Danach kann z.B. bei einer Ölwanne wieder Öl eingefüllt werden. Bereits nach 5-15 Minuten (abhängig von Luftfreuchtigkeit und Wärme der Umgebungsluft) entwickelt sich eine Hautbildung an der Oberfläche. Wartet man die Hautbildung ab, lassen sie die verbauten Teile später bei einer Demontage leichter von einander lösen. 

Welches Spaltfüllvermögen hat die Dirko Familie?

DirkoTM ist besonders geeignet zur Spaltabdichtung und kann einen Dichtspalt bis zu 2,00 mm abdichten. Weitere Informationen zur Medienbeständigkeit, zu geeigneten Oberflächenmaterialien und zu möglichen Einsatzbereichen erhalten Sie im technischen Datenblatt. 

Wie alt ist mein Dirko?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Wie bekomme ich Dirko wieder von den Bauteilen ab und welchen Reiniger empfehlen Sie?

Grobe Rückstände lassen sich mit einem Schaber (Kunststoff) bzw. einer Bürste ( Messing / Bristle Disc ) gut entfernen. Feinere Rückstände entfernen Sie bitte mit einem Tuch und idealerweise Isopropanol (Isopropanylalkohol) oder mit Bremsenreiniger. 

Wie bekomme ich Teile, die mit Dirko verbaut sind, wieder auseinander?

Die Komponenten werden mit Hebelkraft von einander gelöst.

Wie kann ich eine Oberfläche ideal für eine Anwendung von Dirko vorbereiten?

Entfernen Sie zunächst bitte Rückstände alter Dichtmasse von der Oberfläche. Grobe Rückstände lassen sich mit einem Schaber (Kunststoff) bzw. einer Bürste ( Messing / Bristle Disc ) gut entfernen. Feinere Rückstände entfernen Sie bitte mit einem Tuch und idealerweise mit Isopropanol (Isopropanylalkohol) oder mit Bremsenreiniger. 

Wo finde ich das Mindesthaltbarkeitsdatum bzw. wie finde ich heraus, wie lange mein Produkt noch haltbar ist?

DirkoTM HT schwarz , beige und grau sind jeweils 12 Monate haltbar. DirkoTM rot und transparent 24 Monate. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Bezieht sich die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Add 48 sowohl auf Diesel als auch auf Benzin?

Ja, die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Add 48 bezieht sich auf Benzin und Dieselkraftstoff. 

Bezieht sich die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Fil 77 sowohl auf Diesel als auch auf Benzin?

Ja, die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Fil 77 bezieht sich auf Benzin und Dieselkraftstoff. 

Bezieht sich die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Liq 73, El-Liq 74 sowohl auf Diesel als auch auf Benzin?

Ja, die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Liq 73, El-Liq 74 bezieht sich auf Benzin und Dieselkraftstoff. 

Bezieht sich die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Loc 70, El-Loc 43 sowohl auf Diesel als auch auf Benzin?

Ja, die Kraftstoffbeständigkeit bei El-Loc 70, El-Loc 43 bezieht sich auf Benzin und Dieselkraftstoff. 

Darf El-Add 48 per Luftfracht versendet werden?

Ja, El-Add 48 kann per Luftfracht versendet werden. 

Darf El-Fil 77 per Luftfracht versendet werden?

Ja, El-Fil 77 kann per Luftfracht versendet werden. 

Darf El-Liq 73, El-Liq 74 per Luftfracht versendet werden?

Ja, El-Liq 73, El-Liq 74 kann per Luftfracht versendet werden. 

Darf El-Loc 70, El-Loc 43 per Luftfracht versendet werden?

Ja, El-Loc 70, El-Loc 43 kann per Luftfracht versendet werden. 

Enthält El-Add 48 kritische Inhaltsmengen besorgniserregender, giftiger, gesundheitsschädlicher, umweltschädlicher Substanzen (SVHC´s)?

Nein. El-Add 48 ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter besorgniserregender Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Enthält El-Fil 77 kritische Inhaltsmengen besorgniserregender, giftiger, gesundheitsschädlicher, umweltschädlicher Substanzen (SVHC´s)?

Nein. El-Fil 77 ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter besorgniserregender Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Enthält El-Liq 73, El-Liq 74 kritische Inhaltsmengen besorgniserregender, giftiger, gesundheitsschädlicher, umweltschädlicher Substanzen (SVHC´s)?

Nein. El-Liq 73, El-Liq 74 ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter besorgniserregender Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Enthält El-Loc 70, El-Loc 43 kritische Inhaltsmengen besorgniserregender, giftiger, gesundheitsschädlicher, umweltschädlicher Substanzen (SVHC´s)?

Nein. El-Loc 70, El-Loc 43 ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter besorgniserregender Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Für welche Einbausituation bzw. Anwendungsbedingungen ist El-Add 48 geeignet?

Angaben zu den möglichen Einsatzbereichen und Anwendungsbedingungen finden Sie im technischen Datenblatt. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Homepage www.elring.de einen Online-Produktberater an. 

Für welche Einbausituation bzw. Anwendungsbedingungen ist El-Fil 77 geeignet?

Angaben zu den möglichen Einsatzbereichen und Anwendungsbedingungen finden Sie im technischen Datenblatt. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Homepage www.elring.de einen Online-Produktberater an. 

Für welche Einbausituation bzw. Anwendungsbedingungen ist El-Liq 73, El-Liq 74 geeignet?

Angaben zu den möglichen Einsatzbereichen und Anwendungsbedingungen finden Sie im technischen Datenblatt. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Homepage www.elring.de einen Online-Produktberater an. 

Für welche Einbausituation bzw. Anwendungsbedingungen ist El-Loc 70, El-Loc 43 geeignet?

Angaben zu den möglichen Einsatzbereichen und Anwendungsbedingungen finden Sie im technischen Datenblatt. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Homepage www.elring.de einen Online-Produktberater an. 

Gegen welche Medien ist El-Add 48 beständig?

El-Add 48 ist beständig gegenüber Öl, Fett, Kraftstoff, Kühlmittel, kaltes und heißes Wasser, Salzwasser.

Gegen welche Medien ist El-Fil 77 beständig?

El-Fil 77 ist beständig gegenüber Öl, Fett, Kraftstoff, Kühlmittel, kaltes und heißes Wasser, Salzwasser. 

Gegen welche Medien ist El-Liq 73, El-Liq 74 beständig?

El-Liq 73, El-Liq 74 ist beständig gegenüber Mineralöle (auch mit Zusätzen), synthetische Öle, Schmierstoffe, Kraftstoffe, organische Lösemittel und Kühlmittelzusätze, kaltes und heißes Wasser

Gegen welche Medien ist El-Loc 70, El-Loc 43 beständig?

El-Loc 70, El-Loc 43 ist beständig gegenüber Mineralöle, synthetische Öle, Schmierstoffe, Kraftstoffe, organische Lösemittel und Kühlmittelzusätze, kaltes und heißes Wasser. 

Ist El-Add 48 aushärtend?

Ja, El-Add 48 härtet unter der Kombination von Luftausschluss und Metallkontakt aus. Weitere Eigenschaften von El-Add 48 finden Sie im technischen Datenblatt.

Ist El-Fil 77 aushärtend?

Ja, El-Fil 77 härtet unter der Kombination von Luftausschluss und Metallkontakt aus. Weitere Eigenschaften von El-Fil 77finden Sie im technischen Datenblatt.

Ist El-Liq 73, El-Liq 74 aushärtend?

Ja, El-Liq 73, El-Liq 74 härtet unter der Kombination von Luftausschluss und Metallkontakt aus. Weitere Eigenschaften von El-Liq 73, El-Liq 74 finden Sie im technischen Datenblatt.

Ist El-Loc 70, El-Loc 43 aushärtend?

Ja, El-Loc 70, El-Loc 43 härtet unter der Kombination von Luftausschluss und Metallkontakt aus. Weitere Eigenschaften von El-Loc 70, El-Loc 43 finden Sie im technischen Datenblatt.

Ist El-Add 48 lösemittelbeständig?

Nein. El-Add 48 ist beständig gegenüber Öl, Fett, Kraftstoff, Kühlmittel, kaltes und heißes Wasser sowie Salzwasser. Weitere technische Informationen und Beständigkeiten finden Sie auf dem technischen Datenblatt.

Ist El-Fil 77 lösemittelbeständig?

Nein. El-Fil 77 ist beständig gegenüber Öl, Fett, Kraftstoff, Kühlmittel, kaltes und heißes Wasser sowie Salzwasser. Weitere technische Informationen und Beständigkeiten finden Sie auf dem technischen Datenblatt.

Ist El-Liq 73, El-Liq 74 lösemittelbeständig?

El-Liq 73, El-Liq 74 ist beständig gegenüber organische Lösemittel und Kühlmittelzusätze. Weitere technische Informationen und Beständigkeiten finden Sie auf dem technischen Datenblatt.

Ist El-Loc 70, El-Loc 43 lösemittelbeständig?

El-Loc 70, El-Loc 43 ist beständig gegenüber organische Lösemittel und Kühlmittelzusätze. Weitere technische Informationen und Beständigkeiten finden Sie auf dem technischen Datenblatt.

Ist El-Add 48 kraftstoffbeständig?

Ja, El-Add 48 kann im Kontakt mit Kraftstoffen angewendet werden.

Ist El-Fil 77 kraftstoffbeständig?

Ja, El-Fil 77 kann im Kontakt mit Kraftstoffen angewendet werden.

Ist EL-Liq 73 oder EL-Liq 74 kraftstoffbeständig?

Ja, EL-Liq 73 und EL-Liq 74 können beide im Kontakt mit Kraftstoffen angewendet werden.

Ist EL-Loc 70 oder EL-Loc 43 kraftstoffbeständig?

Ja, EL-Loc 70 oder EL-Loc 43 können beide im Kontakt mit Kraftstoffen angewendet werden.

Ist El-Add 48 REACH-konform?

Ja, El-Add 48 ist REACH-konform. El-Add 48 ist, im Sinne gelisteter Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA, nicht registrierungspflichtig  (REACH, SCIP).

Ist El-Fil 77 REACH-konform?

Ja, El-Fil 77 ist REACH-konform. El-Fil 77 ist, im Sinne gelisteter Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA, nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP). 

Ist El-Liq 73, El-Liq 74 REACH-konform?

Ja, El-Liq 73/ El-Liq 74 ist REACH-konform. El-Liq 73 / El-Liq 74 ist  im Sinne gelisteter Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP).

Ist El-Loc 70, El-Loc 43 REACH-konform?

Ja, El-Loc 70/ El- Loc 43 ist REACH-konform. El-Loc 70 / El-Loc 43 ist, im Sinne gelisteter Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA, nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP).

Ist mein El-Add 48 noch verwendbar?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer).

Ist mein El-Fil 77 noch verwendbar?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer).

Ist mein El-Liq 73, El-Liq 74 noch verwendbar?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Ist mein El-Loc 70, El-Loc 43 noch verwendbar?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Mein AFD wird nicht fest, warum?

Die Verfestigung von AFD wird durch die Kombination aus Metallkontakt und Luftausschluss aktiviert. Verfestigt sich AFD nicht, dann fehlt entweder die Metalloberfläche oder der Luftausschluss. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.

Mein El-Add 48 wird nicht fest, warum?

Die Verfestigung von El-Add 48 wird durch die Kombination aus Metallkontakt und Luftausschluss aktiviert. Verfestigt sich El-Liq 73, El-Liq 74 nicht, dann fehlt entweder die Metalloberfläche oder der Luftausschluss. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.

Mein El-Fil 77 wird nicht fest, warum?

Die Verfestigung von El-Fil 77 wird durch die Kombination aus Metallkontakt und Luftausschluss aktiviert. Verfestigt sich El-Liq 73, El-Liq 74 nicht, dann fehlt entweder die Metalloberfläche oder der Luftausschluss. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.

Mein El-Liq 73, El-Liq 74 wird nicht fest, warum?

Die Verfestigung von El-Liq 73, El-Liq 74 wird durch die Kombination aus Metallkontakt und Luftausschluss aktiviert. Verfestigt sich El-Liq 73, El-Liq 74 nicht, dann fehlt entweder die Metalloberfläche oder der Luftausschluss. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.

Mein El-Loc 70, El-Loc 43 wird nicht fest, warum?

Die Verfestigung von El-Loc 70, El-Loc 43 wird durch die Kombination aus Metallkontakt und Luftausschluss aktiviert. Verfestigt sich El-Liq 73, El-Liq 74 nicht, dann fehlt entweder die Metalloberfläche oder der Luftausschluss. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.

Welche Dichtmasse nehme ich am Benzintank?

Für die Abdichtung im Bereich Kraftstoffversorgung würden wir die Verwendung einer Feststoffdichtung empfehlen. Obwohl Curil T2 und El-Liq 73 und El-Liq 74 kraftstoffbeständig sind, erzielen Sie,  aus unserer Erfahrung heraus, bessere Abdichtergebnisse mit einer Feststoffdichtung im Vergleich zu einer Dichtmasse. 

Welche Materialien können mit El-Add 48 verbunden werden?

Geeignete Materialien für eine sehr guter Haftung sowie Angaben zu möglichen Einsatzbereichen finden Sie im technischen Datenblatt. 

Welche Materialien können mit El-Fil 77 verbunden werden?

Geeignete Materialien für eine sehr guter Haftung sowie Angaben zu möglichen Einsatzbereichen finden Sie im technischen Datenblatt. 

Welche Materialien können mit El-Liq 73, El-Liq 74 verbunden werden?

Geeignete Materialien für eine sehr guter Haftung sowie Angaben zu möglichen Einsatzbereichen finden Sie im technischen Datenblatt. 

Welche Materialien können mit El-Loc 70, El-Loc 43 verbunden werden?

Geeignete Materialien für eine sehr guter Haftung sowie Angaben zu möglichen Einsatzbereichen finden Sie im technischen Datenblatt. 

Welchen Unterschied gibt es zwischen El-Add 48 und El-Liq 73?

El-Add 48 (grün) ist eine dünnflüssige Fügeverbindung (mit hohem Losbrechmoment), die besonders geeignet ist zur Befestigung von Lagern und Wellen. Sie zeichnet sich durch eine schnelle Handfestigkeit und hervorragende Temperaturbeständigkeit aus.  El-Liq 73 (gelbgrün) ist zähflüssig und eignet sich für kraftschlüssige Verbindungen von metallischen Bauteilen wie z.B. Gehäuse- und Lagerdeckel sowie Flanschverbindungen im Motoren-, Getriebe- und Aggregatbau. El-Liq 73 ersetzt alle Arten von Flanschdichtungen. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Welchen Unterschied gibt es zwischen El-Fil 77 und El-Loc 43?

El-Fil 77 (gelb) ist eine Rohrgewindedichtung (bis M80) und eignet sich für Anwendungen bei niedrigen Temperaturen, wie z.B. Wartungsarbeiten im Außenbereich von Industrieanlagen. El-Fil 77 ist beständig gegenüber Öl, Fett, Kraftstoff, Kühlmittel, kaltes und heißes Wasser sowie Salzwasser.  El-Loc 43 (blau) eignet sich für alle Gewindedichtungen (bis M36) aus Metall und verhindert ein Losdrehen durch Vibration, wie z.B. an Getrieben und Motoren. El-Loc 43 ist beständig gegenüber Mineralöle, synthetische Öle, Schmierstoffe, Kraftstoffe, organische Lösemittel und Kühlmittelzusätze, kaltes und heißes Wasser. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Welchen Unterschied gibt es zwischen El-Liq 73 und El-Liq 74?

El-Liq 74 (orange) wird bei verwindungssteifen Metallflanschen wie z.B. Gussgehäuse oder Pumpen eingesetzt und besitzt eine höhere, zähflüssigere Viskosität als El-Liq 73. El-Liq 73 (gelbgrün) eignet sich für kraftschlüssige Verbindungen von metallischen Bauteilen wie z.B. Gehäuse- und Lagerdeckel sowie Flanschverbindungen im Motoren-, Getriebe- und Aggregatbau. El-Liq 73 ersetzt alle Arten von Flanschdichtungen. 

Welchen Unterschied gibt es zwischen El-Loc 70, El-Loc 43?

El-Loc 70 (türkisgrün) eignet sich für alle stark vibrations- und schlagbeanspruchten Gewindeverbindungen (bis M20) aus Metall  (inkl. hochlegiertem Stahl), wie z.B. Stehbolzen an Motoren oder Pumpen. El-Loc 43 (blau) eignet sich für alle Gewindedichtungen (bis M36) aus Metall und verhindert ein Losdrehen durch Vibration, wie z.B. an Getrieben und Motoren. Die Verbindungen beider Produkte sind mit gängigem Werkzeug demontierbar. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Welche Wartezeit muss man bei El-Add 48 einhalten bis zu einer funktionierenden Abdichtung?

Nach einem Verbau mit El-Add 48 ist eine Wiederinbetriebnahme nach 3-6 Stunden möglich. 

Welche Wartezeit muss man bei El-Fil 77 einhalten bis zu einer funktionierenden Abdichtung?

Nach einem Verbau mit El-Fil 77 ist eine Wiederinbetriebnahme nach 3-6 Stunden möglich. 

Welche Wartezeit muss man bei El-Liq 73, El-Liq 74 einhalten bis zu einer funktionierenden Abdichtung?

Nach einem Verbau mit El-Liq 73, El-Liq 74 ist eine Wiederinbetriebnahme nach 3-6 Stunden möglich. 

Welche Wartezeit muss man bei El-Loc 70, El-Loc 43 einhalten bis zu einer funktionierenden Abdichtung?

Nach einem Verbau mit El-Loc 70, El-Loc 43 ist eine Wiederinbetriebnahme nach 3-6 Stunden möglich. 

Wie alt ist mein El-Add 48?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Wie alt ist mein El-Fil 77?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Wie alt ist mein El-Liq 73, El-Liq 74?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Wie alt ist mein El-Loc 70, El-Loc 43?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Wie kann ich eine Oberfläche ideal für eine Anwendung von El-Add 48 vorbereiten?

Entfernen Sie zunächst bitte Rückstände alter Dichtmasse von der Oberfläche. Grobe Rückstände lassen sich sehr gut mit Heißluft (ca. 250°C) und einer Bürste entfernen. Feinere Rückstände entfernen Sie bitte mit einem Tuch und idealerweise Isopropanol (Isopropanylalkohol) oder mit Bremsenreiniger. 

Wie kann ich eine Oberfläche ideal für eine Anwendung von El-Fil 77 vorbereiten?

Entfernen Sie zunächst bitte Rückstände alter Dichtmasse von der Oberfläche. Grobe Rückstände lassen sich sehr gut mit Heißluft (ca. 250°C) und einer Bürste entfernen. Feinere Rückstände entfernen Sie bitte mit einem Tuch und idealerweise Isopropanol (Isopropanylalkohol) oder mit Bremsenreiniger. 

Wie kann ich eine Oberfläche ideal für eine Anwendung von El-Liq 73, El-Liq 74 vorbereiten?

Entfernen Sie zunächst bitte Rückstände alter Dichtmasse von der Oberfläche. Grobe Rückstände lassen sich sehr gut mit Heißluft (ca. 250°C) und einer Bürste entfernen. Feinere Rückstände entfernen Sie bitte mit einem Tuch und idealerweise Isopropanol (Isopropanylalkohol) oder mit Bremsenreiniger. 

Wie kann ich eine Oberfläche ideal für eine Anwendung von El-Loc 70, El-Loc 43 vorbereiten?

Entfernen Sie zunächst bitte Rückstände alter Dichtmasse von der Oberfläche. Grobe Rückstände lassen sich sehr gut mit Heißluft (ca. 250°C) und einer Bürste entfernen. Feinere Rückstände entfernen Sie bitte mit einem Tuch und idealerweise Isopropanol (Isopropanylalkohol) oder mit Bremsenreiniger. 

Wo finde ich das Mindesthaltbarkeitsdatum bzw. wie finde ich heraus, wie lange mein Produkt noch haltbar ist?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Bezieht sich die Kraftstoffbeständigkeit bei Curil T2 sowohl auf Diesel als auch auf Benzin?

Ja, die Kraftstoffbeständigkeit bei Curil T2 bezieht sich auf Benzin und Dieselkraftstoff. 

Darf Curil T2 per Luftfracht versendet werden?

Sämtliche Curil T2 Produkte dürfen, mit Außnahme von Curil T2 ProfiPress, per Luftfracht versendet werden. Curil T2 Profi Press darf aufgrund der Druckgasdose nicht per Luftfracht versendet werden. 

Enthält Curil T2 kritische Inhaltsmengen besorgniserregender, giftiger, gesundheitsschädlicher, umweltschädlicher Substanzen (SVHC´s)?

Nein. Curil T2 ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter besorgniserregender Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Ersetzt das Curil T2 auch das Curil K2?

Ja. Curil T2 ersetzt das frühere Curil T und Curil K2

Für welche Einbausituation bzw. Anwendungsbedingungen ist Curil T2 geeignet?

Angaben zu den möglichen Einsatzbereichen und Anwendungsbedingungen finden Sie im technischen Datenblatt. Zudem bieten wir Ihnen auf unserer Homepage www.elring.de einen Online-Produktberater an. 

Gegen welche Medien ist Curil T2 beständig?

CurilTM T2 ist beständig gegenüber Mineralöle (auch mit Zusätzen), synthetische Öle, Schmierfette, Kühlmittel, kaltes und heißes Wasser, Salzwasser, Reinigungsmittel, schwache Säuren und Laugen und Kraftstoffe. Weitere Medienbeständigkeiten entnehmen Sie bitte unserer CurilTM T2 Beständigkeitsliste. 

Curil T2 Beständigkeitsliste

Ist Curil T2 aushärtend?

Nein, Curil T2 härtet nicht aus und bleibt dauerplastisch. Diese Eigenschaft ist ideal für eine Flächenabdichtung von z.B. Flanschen und Deckeln, die aufgrund von Wartungsintervallen häufig geöffnet, gereinigt und wieder dicht verschlossen werden müssen. Weitere Eigenschaften von Curil T2 finden Sie im technischen Datenblatt.

Ist Curil T2 lösemittelbeständig?

Nein. Curil T2 ist beständig gegenüber Mineralöle (auch mit Zusätzen), synthetische Öle, Schmierfette, Kühlmittel, kaltes und heißes Wasser, Salzwasser, Reinigungsmittel, schwache Säuren und Laugen, Kraftstoffe. 

Ist Curil T2 kraftstoffbeständig?

Ja. CurilTM T2 kann im Kontakt mit Kraftstoffen angewendet werden. 

Ist Curil T2 REACH-konform?

Ja. Curil T2 ist nicht registrierungspflichtig (REACH, SCIP)  im Sinne gelisteter Substanzen (SVHC) der europäischen Institution ECHA.

Ist mein Curil T2 noch verwendbar?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Kann ich Curil T2 auch im Lebensmittelbereich z. B. in Kontakt mit Trinkwasser verwenden?

Nein. Obwohl CurilTM T2 keine gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffe enthält, existiert im Moment keine Zertifizierung für eine Anwendung im Lebensmittelbereich.  

Wann verwendet man Curil T2?

Curil T2 ist eine Universaldichtung, hat eine hervorragende Haftung auf sämtlichen Oberflächenmaterialien und weißt eine große Bandreite bei der thermischen und chemischen Beständigkeit auf. Curil T2 dichtet sofort ab ohne Ablüftzeit, bleibt dauerplastisch ohne Aushärtung und lässt sich nach Demontage wieder leicht entfernen. Daher eignet sich Curil T2 besonders für anspruchsvolle Dichtverbindungen und Anwendungen bei der Flächenabdichtung von z.B. Flanschen und Deckeln, die aufgrund von Wartungsintervallen häufig geöffnet, gereinigt und wieder dicht verschlossen werden müssen. Weitere Eigenschaften von Curil T2 finden Sie im technischen Datenblatt. 

Warum gibt es kein Curil K2 oder Curil T mehr? Was ist anders beim Nachfolger Curil T2?

Curil T2 ist lösemittelfrei und somit weder Gefahrstoff noch Gefahrgut. Zudem weißt Curil T2 ein höheres Spaltfüllvermögen auf, bleibt dauerplastisch ohne Setzverhalten und benötigt keine Ablüftzeiten mehr. Weitere Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Was bedeutet Curil T2 ProfiPress, wozu braucht man das?

Curil T2 ProfiPress ist eine 200 ml Druckgas-Kartusche mit Düse. Mit Hilfe des Druckgases und dem verstellbaren Öffnungsmechanismus, lässt sich eine sehr gleichmäßige Dichtraupe auf die Oberfläche auftragen. Selbst das Aufbringen der Dichtmasse "über-Kopf" z.B. in einer Montiergrube ist mit Curil T2 ProfiPress möglich. Weitere technische Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Welche Dichtmasse nehme ich am Benzintank?

Für die Abdichtung im Bereich Kraftstoffversorgung würden wir die Verwendung einer Feststoffdichtung empfehlen. Obwohl Curil T2 und El-Liq 73 und El-Liq 74 kraftstoffbeständig sind, erzielen Sie,  aus unserer Erfahrung heraus, bessere Abdichtergebnisse mit einer Feststoffdichtung im Vergleich zu einer Dichtmasse. 

Welche Materialien können mit Curil T2 verbunden werden?

Geeignete Materialien für eine sehr guter Haftung sowie Angaben zu möglichen Einsatzbereichen finden Sie im technischen Datenblatt. 

Welche Unterschiede gibt es zwischen dem neuen Curil T2 und dem alten Curil K2 bzw. Curil T?

Curil T2 ist lösemittelfrei und somit weder Gefahrstoff noch Gefahrgut. Zudem weißt Curil T2 ein höheres Spaltfüllvermögen auf, bleibt dauerplastisch ohne Setzverhalten und benötigt keine Ablüftzeiten mehr. Weitere Eigenschaften entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt. 

Welche Wartezeit muss man bei Curil T2 einhalten bis zu einer funktionierenden Abdichtung?

Bei Curil T2 gibt es keine Wartezeit bis zu einer funktionalen Abdichtung. Nach dem Auftragen auf die Abdichtfläche und nach dem Einbau im Anwendungsfall dichtet Curil T2 sofort ab. 

Wie alt ist mein Curil T2?

Angaben zur Mindesthaltbarkeit im ungeöffneten Zustand  finden Sie im technischen Datenblatt. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer). 

Wie kann ich eine Oberfläche ideal für eine Anwendung von Curil T2 vorbereiten?

Entfernen Sie zunächst bitte Rückstände alter Dichtmasse mit einem Tuch und idealerweise Isopropanol (Isopropanylalkohol) oder mit Bremsenreiniger. 

Wo finde ich das Mindesthaltbarkeitsdatum bzw. wie finde ich heraus, wie lange mein Produkt noch haltbar ist?

CurilTM T2 ist 36 Monate haltbar in ungeöffneten Gebinden. An der direkten Produktverpackung  befindet sich das Abfülldatum in Form eines Zahlencodes mit der Codierung JJWWCCCC (Jahr, Kalenderwoche, Chargennummer).